Mi Perro...

...De Agua Español

Home

Happihappi habbehabbe

31.01.2014

Die Hesseköpp unnä oisch kenne des ja un wisse was dess haaße tut, für alle anderen: „Habbehabbe“ ist ein altes, hauptsächlich unter Kleinkindern beliebtes Spiel, bei dem es darum geht, so viel wie möglich von was auch immer abzubekommen. Auf Hochdeutsch also: Habenhaben. Ich gebe zu, es ist ein ziemlich primitives Spiel und in der heutigen Zeit, in der unsere Kinder ja möglichst schon im Mutterleib pädagogisch wertvoll geprägt werden sollen, wohl auch eher „aus der Mode gekommen“. Wie auch immer, als ich unseren Fünf gestern zusah, wie gierig sie über ihr Futter herfielen um ja das meiste abzubekommen, fiel mir dazu einfach nichts anderes ein als „Habbehabbe“. Und Pädagogik hin oder her, ich freue mich, dass dieser überlebenssichernde Urinstinkt bei unseren Hundekinderlein offensichtlich ganz hervorragend funktioniert :-)

 

Hm, meint ihr das kann man essen???

Kann man das essen?

 

oh ja...

und wie!!!

 

 ...und wie!!!!!

 nur keinem was übrig lassen

 

hmmm das ist so lecker, da könnt ich mich glatt reinlegen

zum Reinlegen

 

...neeee, reinsetzen!!!

zum reinsetzen

 

Wie auch immer, anstrengend ist so ein Gerangel ums Fressen wohl auch, denn Aquel und Ada sind einfach mittendrin eingepennt :-)

Verausgabt

Blog-Achiv

Züchter im VDH

Mitglied im Verein

 

PERRO DE AGUA ESPAÑOL
INITIATIVE DEUTSCHLAND E.V.

 

Wühltischwelpen, nein Danke - Eine Initiative von Tasso, VDH, TVT,GTVMT,Vier Pfoten und Dogs