Mi Perro...

...De Agua Español

keine Kategorie

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Perro-mio.de
Sabina Mauer
Am Anger 6
85408 Gammelsdorf

 

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Speicherdauer von Beiträgen und Kommentaren

Beiträge und Kommentare sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Website, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste.

Die Speicherung der Beiträge und Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit bereits erfolgter Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet "Cookies." Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir  ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

Obama-Hund?

Nein, ein Perro de Agua Español ist KEIN Obama-Hund!

...Aber folgende Erfahrung hat mich dazu bewogen, diesen Beitrag zu schreiben:

„Mei is des aba a scheena Pudl“, höre ich immer wieder, wenn ich mit meinem Hund spazieren gehe. „Un so a Iiwadiewa“, kommt meist noch hinterher (was so viel heißt wie Temperamentsbündel oder Wildfang). 

Klar, außerhalb Bayerns klingt das Ganze natürlich anders, gemeint ist in der Regel jedoch immer das selbe. Im Grunde spielt es aber auch gar keine Rolle wo man sich gerade befindet, denn im Schlepptau eines Spanischen Wasserhundes fällt man definitiv auf – überall. Zum einen liegt das sicher daran, dass der Perro de Agua Español (das ist übrigens seine korrekte Bezeichnung) eine eher seltene Hunderasse ist, der man eben nicht an jeder Staßen- oder Wiesenecke begegnet. Überdies sieht so ein „Perro" nun mal auch wirklich ausgesprochen apart aus, und durch sein außergewöhnliches Temperament zieht er sowieso spielend (im wahrsten Sinne des Wortes) sämtliche Aufmerksamkeit auf sich.

So vergeht also kaum eine Gassi-Runde, ohne dass ich auf meine Hunde angesprochen werde. Dabei kann ich regelmäßig die wildesten Spekulationen verfolgen, sobald gerätselt wird, um was für eine Rasse es sich wohl handeln könnte. Der Pudel, der wohl bekannteste Lockenhund, ist dabei ganz eindeutig der Favorit. Dicht gefolgt von diversen "Designer" Rassen und natürlich den unterschiedlichsten Mischvarianten. Nachdem ich dann diesen ersten Irrtum schließlich aufgekläre – da ich eher sprechfaul bin und weitere Ausführungen gerne vermeide, mach ich das eigentlich immer gleich auf Deutsch – bekomme ich von meinen Gegenüber entweder ein völlig überraschtes: „Ein was? Ein WASSERHUND??? So was hab ich ja noch nie gehört“ zur Antwort, oder – und das leider viel häufiger – ein absolut unaufgeklärtes dafür umso überzeugteres: „Ah ja klar, ein Obama-Hund“. Falsch! Denn abgesehen davon, dass es gar keine Hunderasse gibt, die sich Obama-Hund nennt, so ist auch nicht jeder Wasserhund zwangsläufig mit "Bo", dem berühmten Hund der Amerikanischen Präsidentenfamilie gleichzustellen.

Tatsächlich werden unter der Kategorie „Wasserhunde“ zurzeit acht anerkannte Rassen geführt. Diese teilen sich wiederum auf in die "alten", ursprünglichen Rassen: den Barbet aus Frankreich, den Lagotto Romagnolo aus Italien, den portugiesische Cao de Agua Portugés und den Perro de Agua Español; und die „neueren“ Rassen, die vermutlich durch Kreuzungen mit den alten Wasserhunderassen entstanden sind. Zu diesen zählen der Niederländische Wetterhoun, der Irish Waterspaniel, der American Waterspaniel und der English Waterspaniel, der allerdings seit Anfang des 20. Jahrhunderts als ausgestorben gilt. Wie ihre Bezeichnung „Wasserhund“ im Grunde schon verrät, haben sie zumindest eines gemein: die besondere Affinität zu dem nassen Element. Aber auch ihre Fellstruktur und die auftretenden Farben sind ähnlich. Dennoch handelt es sich bei allen um eigenständige Rassen, die sich in Größe, Körperbau und Wesen zum Teil sehr voneinander unterscheiden.

 

Nebenbei bemerkt...

 

Der ja mittlerweile weltbekannte „Obama-Hund“ ist übrigens ein Cao de Agua Portugués, also ein Portugiesischer Wasserhund. Und ausgerechnet dieser ähnelt dem Spanischen Wasserhund  am allerwenigsten.

Literatur

 

"Der spanische Wasserhund – Perro De Agua Español"

Erschienen im Januar 2018, geschrieben von Christina Henne. Eine aktuelle, ausführliche und sehr ehrliche Beschreibung und Vorstellung der Rasse und ihrer Eigenschaften. Mit viel Liebe und Humor aber auch mit einer gehörigen Portion Realismus, beschreibt die Autorin, worauf man sich mit einem PDAE einlässt bzw. einlasen muss ;-). Weitere Informationen zum Buch und der Autorin sowie Bezug: Perro de Agua Espanol - Der spanische Wasserhund

 

"El Perro de Agua Español, der spanische Wasserhund"

Das erste deutsche Buch über den Spanischen Wasserhund. Geschrieben von Astrid Fuchs, einer Pionierin dieser Rasse in unserem Land.
10. überarbeitete Auflage (2012), viel Information auf 127 Seiten, schöne Farbfotos, im Selbstverlag. Zu beziehen über Perro-Club.de

 

 

Blog-Achiv

Züchter im VDH

Mitglied im Verein

 

PERRO DE AGUA ESPAÑOL
INITIATIVE DEUTSCHLAND E.V.

 

Wühltischwelpen, nein Danke - Eine Initiative von Tasso, VDH, TVT,GTVMT,Vier Pfoten und Dogs