Mi Perro...

...De Agua Español

ein "bisschen" update...

01.01.2018

Ich weiß, mein letzter Eintrag liegt nun schon echt eine ganze Weile zurück… Mea Culpa!

Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich in der zwischenzeit nichts bei uns getan hat. Im Gegenteil! Wir waren im vergangenen Jahr viel unterwegs, hatten tolle Erlebnisse miteinaner, mit unseren Mädels aber auch mit eingen unserer Perrokinder und mit vielen netten "Perroanern". Es gäbe also im Grunde soooo viel zu berichten, dass ich dafür wohl Tage vor dem PC verbringen müsste… Deshalb hier nur eine kurze Zusammenfassung, sozusagen einen Rückblick auf unser vergangenes Perro-Jahr.

Das Jahr 2017 begann für uns quasi schon in seinen ersten Tagen mit spannenden und schönen Ereignissen.
Im Januar wurde ein neuer Perro-Verein gegründet – der dritte mittlerweile… Ein Großteil des ehemaligen Perro-Club Vorstandes, sowie einige ehemalige Mitglieder trafen sich, um die "Perro de Agua Espanol initiative Deutschland e.V." ins Leben zu rufen und damit ihre bisherige Arbeit für unsere Hunde und die Rasse auch weiterhin mit Engagement und Überzeugung weiterführen zu können. Nachdem ich ja selbst bereits Anfang 2016 meine Mitgliedschaft im "Perro-Club" beendet hatte (Bolgbeitrag vom 02.05.2016), freue mich nun sehr über diesen Neustart und sehe einer offenen, ehrlichen und konstruktiven Zusammenarbeit, im Sinne der Rasse, mit engagierten Züchtern und Deckrüdenbesitzern entgegen. Und natürlich freue ich mich auch sehr auf viele weitere Treffen und Aktivitäten mit netten und lustigen Perroanern! :-)

 

Direkt im Anschluß an die Gründungsversammlung verbrachte ich mit meinen vier gelockten „Damen“  noch zwei tolle Wochen bei traumhaft schönem Winterwetter in Dänemark. Endlose und fast menschenleere Strände zum ausgelassen Toben und Rennen und jede Menge spannendes Strandgut boten den Mädels alles was ihr Herz begehrte ;-):-))

 

 

Bereits im Dezember 2016 viel der Erster Wurf aus einem unserer Nachzuchtrüden: Im Kennel Siempre Alegre sind sechs gesunde Welpen von „unserem“ Crespo geboren worden. Am 14.04. kamen im Kennel du Chateau du Blaireau sechs weitere Welpen von unserem Pablo (Cuarto) zur Welt. Crespo und Pablo stammen aus einer Verpaarung, die hier in Deutschland genetisch weitgehend „fremd“ ist. Für diese Verpaarung haben wir deshalb damals auch einiges auf uns genommen… so freue ich mich wirklich sehr, dass diese Gene nun weitergegeben werden konnten und hoffe, dass sich auch die Welpen unserer beiden Jungs prächtig entwickeln.

Nach einem kurzen aber sehr intensiven Liebesurlaub Anfang März in Dresden, hat Calma dann am ersten Mai in unserem F-Wurf sieben wunderschöne Welpen von unserem Buzo geboren. Aber dazu gibt es hier ja weitere, ausführlichere, Beiträge im Blog ;-).

In den Sommerferien ging es für uns schließlich mit der ganzen Familie in unserem „Perromobil“ erstmal über einen Zwischenstopp im Moorbad Lobenstein für ein paar Tage zum Baden an den Bergwitzsee und einen Besuch der Lutherstadt Wittenberg, wo Quito, unser fünftes "Äffchen", nun zuhause ist.

Unser Endziel war bei dieser Reise die Sächsische Schweiz, deren teils völlig unberührte Natur und atemberaubende Kulissen wir in ausgiebigen Wanderungen erkundet haben.

 

 

Direkt von dort aus ging es für mich und die Mädels direkt weiter, ans entgegengesetzte Ende Deutschlands, zu einem Perro-Fell-Pflege Seminar mit David Morales. 
Und tatsächlich blieb das ein oder andere Aha-Erlebnis für mich nicht aus und ich konnte so einige kleine Tricks und Kniffe mitnehmen, die mir seither die Pflege unserer Perros doch um einiges erleichtern! :-)

An dieser Stelle möchte ich gerne ein ganz großes Dankeschön an Martina Hübschen loswerden, für die tolle Organisation und die leckere Verpflegung!! :-)

Im September konnten die Mädels und ich dann noch ein paar genial stürmische Tage beim Windsurfen, langen Spaziergängen und einfach auch mal nur gemütlich im Womo Rumlümmeln auf Rügen genießen.

 

Wieder Zuhause, erwartete uns ein sehr stürmisches und herzliches Wiedersehen mit drei weitern unserer "Äffchen": FiLana, Giorgio (Fabuloso) und Filipa kamen uns besuchen und holten sich ihre erste Frise ab ;-)


Lange nicht gesehen und doch erkannt :-)

 

 

Im Oktober waren wir dann auch schon wieder unterwegs… mit Loba, zu einem heißen Date mit Paco, einem ausgesprochen hübschen uns sowas von sympathischen jungen Perromann ;-)

Nach langer Zeit, haben wir im November auch wieder einmal eine Hundeausstellung besucht. Calma ist Karlsruhe das erste mal in der Championklasse und Embla in der Zwischenklasse gestartet. Alle beide haben sich ganz großartig gezeigt und an beiden Tagen jeweils ein V1 in ihrer Klasse UND ein BOB errungen! Ich bin sehr, sehr stolz auf die beiden Hübschen :-)

 

Tja, und als krönender Abschluss des Jahres wurde uns zu Weihnachten eine ganz besondere Freude beschert: unser G-Wurf ist geboren :-)

Loba hat in den frühen Morgenstunden des 26.12 vier sehr kräftige und putzmuntere Welpen von Paco zur Welt gebracht :-) Wir freuen uns sehr über die drei Jungs und ihre hübsche Schwester.

 

Nun wünschen wir allen für das Neue Jahr viel Glück, Freude und Gesundheit!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Blog-Achiv

Züchter im VDH

Mitglied im Verein

 

PERRO DE AGUA ESPAÑOL
INITIATIVE DEUTSCHLAND E.V.

 

Wühltischwelpen, nein Danke - Eine Initiative von Tasso, VDH, TVT,GTVMT,Vier Pfoten und Dogs